Einladung zur Felderrundfahrt „Landwirtschaft & Grundwasserschutz“ am Dienstag, den 6. Juli 2021

Foto_Felderrundfahrt 06.07.2021

Landwirtschaft & Grundwasserschutz ist ein komplexes Thema mit vielen Bausteinen. Umso wichtiger ist es, dass wir uns dem Thema gemeinsam von verschiedenen Seiten nähern.

Bei der diesjährigen Felderrundfahrt liegt der Schwerpunkt auf Fragen wie: Wie kann uns Erosions- und Grundwasserschutz gelingen? Es besteht eine Pflicht Gewässerrandstreifen anzulegen – was heißt das? Und wie kann ein Erhalt der Artenvielfalt auch dem Grundwasser nutzen?

 

Die Arbeitsgemeinschaft Trinkwasserschutz Rottenburg
lädt alle Interessierten herzlich ein

zur Felderrundfahrt

am Dienstag, den 06. Juli 2021 um 18.00 Uhr.

Abfahrt zur Rundfahrt mit dem Bus ist um 18.00 Uhr am Parkplatz des Rathauses Rottenburg. (Im Bus besteht Maskenpflicht!).

Besichtigt wird eine Fläche, bei der Mais im Strip-Till-Verfahren gesät wurde. Außerdem beschäftigen wir uns mit Gewässerrandstreifen. Ein weiterer Programmpunkt ist der sog. Lebensraum-Verbund zum Schutz der Biodiversität, der im Zuge des Stadt.Land.Fluss-Projekts ausgeweitet werden soll. 

Anschließend laden die Initiatoren, die Arbeitsgemeinschaft Trinkwasserschutz Rottenburg, der Wasserweckverband Rottenburger Gruppe und die Stadt Rottenburg a.d. Laaber, alle Interessierten zum regen Meinungs- und Erfahrungsaustausch ein.